Optometrisches Screening

Optometrie ist die Lehre der Messung und Bewertung von Sehfunktionen. Augenoptikermeister, die sich zum Optometristen (ZVA) weitergebildet haben, untersuchen zusätzlich zur Bestimmung der Sehschärfe und der optimalen Glasstärken den Augeninnendruck, das Gesichtsfeld, Kontrast- und Farbensehen, Pupillenreaktion, Augenfolgebewegungen sowie die wichtigsten Netzhautareale.

Außerdem beurteilen Sie die Transparenz der Hornhaut und der Augenlinse, führen eine Tränenfilmanalyse unter der Berücksichtigung der Problematik des trockenen Augens durch und suchen Auffälligkeiten im Bereich des vorderen Augenabschnitts, zum Beispiel Lidränder und Bindehaut.

Bei diesen Untersuchungen können Auffälligkeiten am Auge frühzeitig erkannt werden. Gegebenenfalls wird der Besuch eines Augenarztes empfohlen.

Vereinbaren Sie bitte einen Termin für eine gründliche optometrische Augenprüfung unter Telefon 05631 7983.